Startseite

Montag, 14. März 2011

Gartenhütte 8eck Teil2

Auf die Platten kommen die Hölzer für den Unterbau.


 Die Seitenstreben liegen ebenfalls auf den Platten und übertragen so die Last nach unten.


Erste Hilfskonstruckte werden gebaut.

Die Dachträger sollten ja über die Hütte hinausragen und so hab ich sie dann in die Seitenträger eingepasst.










An dem Punkt, an dem dann die 8 Dachträger zusammenstoßen, musste ich mir was einfallen lassen. Wie verbinde ich die? Die Lösung war dann ein, ja wie soll man das nennen, Abschlussstein?
Ich hab dann einen 8eckigen Pflock angefertigt, der die Dachstreben aufnehmen kann.


Die ersten 4 Dachstreben hab ich am Boden montiert und dann mit weiteren Helfern mühevoll auf die seitlichen Streben gehoben. Das ganze war natürlich noch ganz schön wackelig und instabil. Ich glaub, dass war das schwierigste an dem ganzen Aufbau.
Der Dachfirst von unten. Die Dachbalken sind mit Schrauben am Mittelpflock befestigt. Wenn später alle Dachbalken befestigt und die Dachbeplankung darauf ist halten sie sich gegenseitig durch den druck nach unten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen